Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zur Sitemap springen
Alternativtext
Bild des Geschäftsführers Klaus Hillemeier
Klaus Hillemeier Geschäftsführung, Vertrieb/Finanzen
E-Mail: k.hillemeier@comundus.com Tel.: +49 7151 96528-0
Thema

Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Projekt Wissensportal

Branche Kirche

Das Wissensportal der Diakonie Deutschland dient der deutschlandweiten und organisationsadübergreifenden Zusammenarbeit von Beschäftigten in Verbänden und Einrichtungen der Diakonie wie Kindergärten, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen oder anderen Sozialeinrichtungen. Das Wissensportal basiert jetzt auf dem Portalsystem Liferay CE. comundus hat das gesamte Liferay Portal mit Standard- und eigenentwickelten Portlets von der Liferay Version EE auf CE neu aufgesetzt. Das Projekt wurde im frühen Stadium von comundus übernommen und mit dem Kunden gemeinsam ausgebaut.

Zu den Kernfunktionen gehören Team- bzw. Projekträume, in denen sich die Mitarbeiter zusammenschließen, um auf eine gemeinsame Ablage zuzugreifen, zu diskutieren und Lösungen zu aktuellen Fragestellungen zu erarbeiten. Diese Projekträume enthalten neben einer Dokumentenablage auch Foren, Wikis und Kalender. Zudem hat jeder Nutzer Zugriff auf eine zentrale Wissensdatenbank auf Basis von Dokumenten. Diese Dokumente sind zu einem großen Teil Ergebnisse aus Projektgruppen. Eine für die Nutzer wichtige Funktionalität besteht darin, über das Portal direkt E-Mails mit Links auf Dokumente oder Dokumentenverzeichnisse zu versenden. Darüber hinaus stellt das Portal einen Zugang zu externen Anwendungen, wie dem Diakonie-Kalender und der fachspezifischen Wissenssammlung für Mitarbeiter, dar.


SparkassenVersicherung Informatik GmbH

Projekt OpenCms Modul Mitfahrzentrale

Branche Finanzen

Die SparkassenVersicherung Informatik GmbH betreibt als Dienstleister das Intranet (SV Net) der SparkassenVersicherung mit OpenCms in der Version 7.0.4. Das SV Net dient als Informations- und Kommunikationsplattform für die rund 6000 Mitarbeiter. comundus als erfahrener OpenCms Solution Provider wurde beauftragt ein neues Modul "Mitfahrzentrale" zu entwickeln.

Das Modul wird den Mitarbeitern im Intranet mit folgenden Funktionen zur Verfügung gestellt: u.a. können Mitarbeiter Mitfahrgelegenheiten anbieten mit: Start- und Zielort, Datum, Uhrzeit, weiterhin nach Angeboten suchen, bestehende Angebot in der Mitfahrzentrale ändern/löschen, Angebot nach verschiedenen Kriterien sortieren. Außerdem wurden die Zugriffsberichtigungen und besonderen Rechte für die Administratoren eingerichtet. comundus installiert das fertige Modul inklusive aller sonstigen notwendigen Komponenten beim Kunden.


careum Verlag Schweiz

Projekt Webshop Konakart

Branche Stiftung

Die Schweizer Stiftung Careum versteht sich als Organisation, welche die Bildung im Gesundheitswesen durch Innovation und Entwicklung fördert und an "die Gesundheitswelt der Zukunft denkt". 
Careum umfasst die Abteilungen Careum F+E, Careum Verlag und Careum Patientenbildung. Zusätzlich ist die Stiftung an der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit, dem Careum Bildungszentrum Zürich und der Careum Weiterbildung beteiligt.
Für die Careum Stiftung, Abteilung: Careum Verlag realisierte comundus einen neuen Internetshop.


Android-App - sympto Plus

Projekt Android App

Branche NGO Stiftung Schweiz

Ziel war es, eine Android-App zu entwickeln, die auf Smartphones heruntergeladen werden kann. Die Android-App soll offline laufen, mit der Möglichkeit einer Online-Synchronisation. Die Android-App wurde von der Oberflächenauflösung für Smartphones und Tablets angepasst. Die Android App wurde von comundus mit folgenden besonderen Funktionalitäten entwickelt:

Sprachen
Die sympto Plus App startet mit den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch. Bulgarisch, Polnisch, Russisch. Weitere exotische Sprachen wie Chinesisch sollen folgen.

Der Graph - Zyklusblatt
Das Zyklusblatt mit dem Grapfen/Temperaturkurve ist von comundus unter Berücksichtigung einer guten Usability, Touch-Gesten neu umgesetzt. sympto Plus bieten den Benutzerinnen die Möglichkeit, ihre Fragen durch eine Message-Box direkt einer Spezialistin zu schicken. 

In-App-Purchase

Die Entwicklung der sympto Plus Android App unterliegt den aktuellen Google Play Guidelines. sympto Plus ist eine sogenannte In-App-Purchase: die zunächst gratis angebotenen sympto Plus muss nach 15 Tagen gekauft werden. 

www.sympto.ch


Android-App - Natürliche Familienplanung (myNFP)

Projekt Android-App

Branche Internet

comundus GmbH entwickelte für myNFP – Natürliche Familienplanung auf Basis der bestehenden iPhone-App eine Android-App. Die neue myNFP-App ist ein komfortabler Begleiter für Frauen, die ihre Zyklusdaten jederzeit unterwegs mit Hilfe ihres Smartphones eingeben und bearbeiten möchten.
Ist keine Internetverbindung möglich, dann speichert die myNFP-App die Daten offline ab. Die Synchronisation der Daten mit der Web-Applikation myNFP erfolgt automatisch, wenn eine Online-Verbindung gegeben ist. Im Gegensatz zur iPhone-App ist die myNFP Android-App keine eigenständige Software und nur in Verbindung mit der Online-Kurve nutzbar.
www.mynfp.de


iPhone-App - Natürliche Familienplanung (myNFP)

Projekt iPhone-App

Branche Internet

myNFP - Natürliche Familienplanung wurde 2006 von Christian Korscheck während des Informatikstudiums gegründet. Heute ist myNFP eine der größten Online-Plattformen zur Verwaltung und Auswertung von Zyklen nach der symptothermalen Methode.

 

myNFP - Natürliche Familienplanung wurde 2006 von Christian Korscheck während des Informatikstudiums gegründet. Heute ist myNFP eine der größten Online-Plattformen zur Verwaltung und Auswertung von Zyklen nach der symptothermalen Methode.
Bisher verwendeten über 30.000 Frauen die Online-Applikation von myNFP. Insgesamt umfasst die Datenbank weit über 200.000 Zyklen. comundus entwickelte eine iPhone-App für myNFP mit zahlreichen Funktionen zur Auswertung des weiblichen Zyklus mit umfangreichen Statistiken und der Möglichkeit, Zyklen zu exportieren und auszudrucken.

www.mynfp.de/


Mercedes- Benz Museum GmbH

Projekt Liferay Portal/CRM

Branche Automotive

Die Mercedes-Benz Museum GmbH verfügt über ein Portal im Intranet auf Basis der Open Source Portallösung Liferay. Es wird überwiegend vom Mercedes-BenzClassic-Kundencenter genutzt. Bisher wurden mehrere verschiedene Applikationen (u.a. eine Open Source CRM-Lösung) integriert und Community Portlets entwickelt. 
Die Mercedes-Benz Museum GmbH beauftragte comundus das Liferay Portal/CRM kontinuierlich zu betreuen und neue Kundenanforderungen zu realisieren.


Schweizer Stiftung Careum

Projekt Internetportal

Branche Gesundheitsbildung

Die Schweizer Stiftung Careum versteht sich als Organisation, welche die Bildung im Gesundheitswesen durch Innovation und Entwicklung fördert und „die Gesundheitswelt der Zukunft» denkt. 
Careum umfasst die Abteilungen Careum F+E, Careum Verlag und Careum Patientenbildung. Zusätzlich ist die Stiftung an der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit, dem Careum Bildungszentrum Zürich und der Careum Weiterbildung beteiligt. 
Mit dem Projekt eCareum soll für die Stiftung Careum und den dazu gehörigen Organisationen eine zentrale und übergreifende Portallösung geschaffen werden. comundus wurde beauftragt dieses Internetportal auf Basis der Open Source Portal Software Liferay CE 6.1. zu realisieren.

Integration von Applikationen über Portlets

Die Fachanwendungen werden über sog. Portlets in das Liferay Portal eingebunden. Der Zugriff auf die verschiedenen Portlets wird zentral über die Benutzer- und Rechteverwaltung gesteuert.

Erweiterungen wurden beim Asset-Publisher, einem Standard Portlet, vorgenommen. Es ermöglicht Inhalte nach vordefinierten Angaben, z. B. Formaten, Terminen, Kategorien, Themen oder Bereichen aufzulisten. comundus entwickelte mehrere Templates für die unterschiedlichen Inhaltslisten. 
Zudem wurde das Anmelde-Portlet für geschützte Bereiche optimiert.

Layout

Ein modernes und dynamisches Layout wurde erstellt. Durch einen gut strukturierten Aufbau der CSS-Klassen erreicht der Seitenaufbau eine sehr gute Performance. Die Website ist weitgehend barrierefrei gestaltet.

Was wurde realisiert?
Realisiert wurden bisher folgende Internetportale:


Sparkasse KölnBonn - Internetportal MehrWert Servicegesellschaft mbH mit OpenCms

Projekt Internetportal MehrWert Servicegesellschaft mbH mit OpenCms

Branche Finanzdienstleistungen - Full-Service-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe

Die MehrWert Servicegesellschaft mbH (MWSG) bietet umfassende Dienstleistungen rund um Kundenbindungs- und Loyalitätsprogramme aus einer Hand. Als Full-Service-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe entwickelt und betreut sie zielgruppengerechte Konzepte für mehr als 100 Sparkassen, Landesbanken und öffentliche Versicherer.

Für die Zielgruppe "Junge Erwachsene" von 18 bis 30 Jahre wird ein spezielles Loyalitäts- und Erlebnisprogramm der hauseigenen Marke "S-POOL" mit umfangreichen Service-, Sicherheits- und Freizeitleistungen angeboten. S-POOL Kunden erhalten bundesweit und regional Vergünstigungen bei zahlreichen Events (Sport und Unterhaltung), Reisen, beim Shopping sowie bei Weiterbildungsangeboten. Für die S-POOL Angebote betreibt die MWSG als Kommunikationsplattform ein Online-Portal, das auf der Basis von OpenCms Version 7.5.2 Anfang 2012 einen Relaunch erhielt. 
Zwei bestehende technische Plattformen der MWSG wurden für den Relaunch konsolidiert. Dadurch konnten für S-POOL sowohl technische als auch optische Verbesserungen umgesetzt werden.
comundus wurde beauftragt, den Relaunch zu realisieren.

Besondere Funktionen für S-POOL

S-POOL Mitglieder haben die Möglichkeit, ihre Zahlungskarten (Kredit-, Bank- und Kundenkarten mit Zahlungsfunktion) sowie Handykarten im S-POOL Portal zu registrieren. Nach erfolgreichem Login können die Daten jederzeit online abgerufen werden. Bei Diebstahl oder Verlust können die Karten über das Service-Center von S-POOL gesperrt und ggf. Ersatzkarten beschafft werden. Für die Datenerfassung entwickelte comundus ein neues Formular.
Adressen und Kontaktinformationen von Vorteilspartnern, die Rabatte gewähren, können über die Suchmaske aufgerufen werden. Die Suche wird durch eine auf OpenStreetMap basierende Landkarte unterstützt. 
Über Web-Serviceschnittstellen wurde ein Onlineshop eines externen Dienstleisters, eine Reisebuchungsstrecke und ein Ticketbuchungssystem externer Kooperationspartner eingebunden. Die Templates für die Anzeige von externen Inhalten entwickelte comundus.
Eine intelligente Verlinkungsfunktion ermöglicht die einmalige, zentrale Inhaltsverwaltung und die Verteilung an unterschiedliche Mandanten.
Im Rahmen von S-POOL werden Gewinnspiele für S-POOL Kunden angeboten. Für die Gewinnspielteilnahme wurde ein standardisiertes Formular entwickelt.
Sparkassenkunden können im Portal einen Antrag für die S-POOL Mitgliedschaft stellen. Sie füllen online einen von comundus entwickelten Mitgliedsantrag aus.
Weiterhin können Veranstaltungstermine mit Text und Bild in Teaserboxen veröffentlicht werden.


Internetauftritt Sycor

Projekt Internetportal mit OpenCms

Branche IT

Für die Sycor Firmengruppe realisierte comundus einen Relaunch des bestehenden Internetauftritts auf Basis von OpenCms 8.5.
Die Sycor Firmengruppe ist ein international aufgestellter IT-Komplettdienstleister. Mit 440 engagierten Mitarbeitern erbringt Sycor für mittelständische Kunden weltweit die gesamte Bandbreite der SAP® ERP- und Microsoft Dynamics AX-Dienstleistungen – Beratung, Entwicklung, Einführung, Betrieb, Support und Training.

Der neue Internetauftritt ging im Juli 2013 online. Er ist das Schaufenster für die gesamte Sycor Firmengruppe. Interessenten und Kunden finden schnell Informationen über das Produkt- und Leistungsportfolio der Firmengruppe. Die Benutzerführung ist einprägsame und schnell durch die große Anzahl an Unternehmensseiten. Das System ist für die Redakteure flexibel und einfach zu bedienen.

 Die Startseite des neuen Auftritts ist nun der Startpunkt und das Sprungbrett in die detaillierteren Informationen der einzelnen Geschäftsbereiche, den branchen-orientierten Lösungen und in die Unternehmen der Firmengruppe. Die konkreten Designanforderungen wurden von Sycor vorgegeben. Mit dem Relaunch wurden die Bilderwelten und die Texte komplett erneuert. Das Layout des Webauftritts wird von einem Bühnenelement dominant bestimmt.

Zusammen mit der Corporate Webseite der Firmengruppe sind die folgenden Webauftritte live gegangen:

  • Microsoft Dynamics AX
  • Microsoft Dynamics AX Apotheken
  • Microsoft
  • SAP Mittelstand
  • Enterprise Content Management
  • ITK
  • E-Commerce
  • SAP Öl und Gas
  • SYCOR mbs GmbH
  • SYCOR Enterprise Solutions GmbH

Sowohl unter der bisherigen Internetadresse www.sycor.de als auch unter der neuen Hauptdomain www.sycor-group.com ist jetzt ein vollständig überarbeitetes Portal zu finden. Der Internetauftritt startete zweisprachig in deutscher und englischer Sprache.