Zalando

Zum Umfang des Projektes gehörte das Konfigurieren von zehn verschiedenen Artikeln mit den angepassten Seitentypen. Ein Artikel in Liferay beinhaltet mehr als nur den Text, der im CMS angelegt wird.
Er beinhaltet alle Informationen um den Web Content. Dazu gehören Bilder, Metainformationen, wie z. B. Autor, Erscheinungsdatum, Verfallsdatum, Tags, Kategorien.Weiterhin kommt ein neues Portlet zum Einsatz, das auf dem Standard Portlet Asset Publisher (Inhaltslisten) basiert. Damit werden den Mitarbeitern alle Veränderungen im Content-Bereich angezeigt. Bei der Registrierung ist das Portal an das Active Directory (AD) angebunden.
Im ersten Schritt wurde der Lucene Funktionsumfang erweitert. Im zweiten Schritt wurde die Suchtechnologie Solr eingerichtet und konfiguriert. Dadurch können die Suchfunktion Auto Suggest mit Solr Facets genutzt werden.