Schweizer Stiftung Careum

Careum umfasst die Abteilungen Careum F E, Careum Verlag und Careum Patientenbildung. Zusätzlich ist die Stiftung an der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit, dem Careum Bildungszentrum Zürich und der Careum Weiterbildung beteiligt.
Mit dem Projekt eCareum soll für die Stiftung Careum und den zugehörige Organisationen eine zentrale und übergreifende Portallösung geschaffen werden. comundus wurde beauftragt dieses Internetportal auf Basis der Open Source Portal Software Liferay CE 6.1. zu realisieren.

Ziele des Projektes
Im ersten Schritt dient eCareum vorrangig der Publikation von Inhalten an externe und interne Nutzer, danach ist eine Nutzung und Aufbau von Collaboration-Funktionen mit z.B. Foren, Projekträume und Dokument- und Linksammlungen geplant sowie die Integration von vorhandenen Softwaresystemen. Liferay Portal eine Open Source Lösung erfüllte diese Anforderungen.
Integration von Applikationen über Portlets
Die Fachanwendungen unserer Kunden werden über sog. Portlets in das Liferay Portal eingebunden und unterstützen die anerkannten Portlet-Standards JSR-168 und 286. Der Zugriff auf die verschiedenen Portlets wird zentral über die Benutzer- und Rechteverwaltung gesteuert.
Die Umsetzung von eCareum folgte weitestgehend dem Liferay-Standard mit dem Ziel, das Upgrades auf neue Liferay-Versionen einfach zu bewerkstelligen sind. Erweiterungen wurden beim Asset-Publisher einem Standard Portlet vorgenommen. Es ermöglicht Inhalte nach vordefinierten Angaben z. B. Formaten, Terminen, Kategorien, Themen oder Bereichen aufzulisten. comundus entwickelte mehrere Templates für die unterschiedlichen Inhaltslisten. Weiterhin wurde eine direkte Downloadfunktion für Dokumente integriert sowie eine Quicklinks-Anzeige von über Liferay gepflegten Lesezeichen.
Zudem wurde das Anmelde-Portlet für geschützte Bereiche optimiert. Eine Besonderheit stellt eine Funktionalität dar, um Kurzlinks wie www.careum.ch/neuerscheinungen auf vorhandene Unterseiten mittels Vergabe von Kategorien auf einzelne Portalseiten abbilden zu können.

Layout
Das sehr moderne und dynamische Layout wurde mit dem auch von Liferay-Funktionen verwendeten integriertem Framework AlloyUI erstellt. Durch einen gut strukturierten Aufbau der CSS-Klassen erreicht der Seitenaufbau eine sehr gute Performance. Die Website ist weitgehend barrierefrei gestaltet.

Was wurde realisiert?
Realisiert wurden bisher folgende Internetportale: